Klicken Sie hier für weitere Nachrichten

Die Reward Foundation ist eine wegweisende Bildungsorganisation, die die Wissenschaft hinter Sex und Liebe untersucht. Wir erleben diese im "Belohnungssystem" des Gehirns, daher unser Name. Die Reward Foundation konzentriert sich auf eine besonders moderne Form der sexuellen Aktivität, nämlich Internet-Pornografie. Was bedeutet es, auf unsere psychische und physische Gesundheit, unsere Beziehungen und unsere rechtliche Haftung einzugehen?

Wir bieten einen ABC-Leitfaden für unser Gehirn über Internet-Pornografie, weil Schulen, Hochschulen und Universitäten neigen dazu, es nicht zu lehren. Es gibt nützliche, lustige Videos, die helfen, das Material zu erklären. Das bedeutet, dass jeder "informierte" Entscheidungen über Internet-Pornografie treffen kann.

Wir sind nicht darauf aus, es zu verbieten. Wir heben jedoch die Vorteile hervor, die sich aus dem Beenden von Pornos ergeben, basierend auf den neuesten Forschungen und Selbstberichten von Personen, die dies getan haben. Langfristige, sexuelle Liebe mit einem echten Partner ist die beste Grundlage für Gesundheit und Erfüllung. Keine Menge von Porno kann dich zurück lieben. In der Tat kann es Ihre Chancen, es zu finden, behindern. Es kann sogar sein, dass Sie deswegen strafrechtlich verurteilt werden. Es ist nicht nur kostenlose Unterhaltung.

Sie können an einem teilnehmen Selbsteinschätzung um festzustellen, wie viel zu viel ist. Wir weisen Wegweiser zur Genesung für diejenigen auf, die sich davon angesteckt haben. Wir bieten Ratschläge zum Aufbau von Belastbarkeit für Zwang und Stress sowie Tipps zur Suche nach Liebe im wirklichen Leben. Wir bieten auch eine Reihe von Dienstleistungen wie Workshops, Vorträge und Interviews mit Experten. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen zu den hier genannten Themen wünschen.

Die Reward Foundation ist Partner mit:
RCGP_Akkreditierung Mark_2012_EPS_new

Große Lotteriefonds-Belohnungs-GrundlageHet pornobrein Gary Wilson BoomUnLtd Award Winner Prämienstiftung

Drucken Freundlich, PDF & Email