Achtsamkeits-Zeichen

Mindfulness Stressabbau

Gedanken sind nicht wer wir sind. Sie sind veränderlich und dynamisch. Wir können sie kontrollieren. Sie müssen uns nicht kontrollieren. Sie werden oft zu Denkgewohnheiten, aber wir können sie ändern, wenn sie uns nicht Frieden und Zufriedenheit bringen, wenn wir uns ihrer bewusst werden. Gedanken sind mächtig, da sie die Art der Neurochemikalien, die wir in unserem Gehirn produzieren, verändern und im Laufe der Zeit bei ausreichender Wiederholung deren Struktur beeinflussen können. Achtsamkeit ist eine großartige Möglichkeit, uns bewusst zu machen, wie diese unbewussten emotionalen Treiber unsere Stimmungen und Gefühle beeinflussen. Wir können die Kontrolle zurücknehmen.

Eine Harvard Medical School Studien zeigten die folgenden Ergebnisse, wenn die Probanden durchschnittlich 27-Minuten-Achtsamkeitsübungen pro Tag machten:

• MRI-Scans zeigten verminderte graue Substanz (Nervenzellen) in Amygdala (Angst)

• Erhöhte graue Substanz im Hippocampus - Gedächtnis und Lernen

• Produzierte psychologische Vorteile, die den ganzen Tag andauern

• Gemeldete Stressreduktionen

Probieren Sie unsere kostenlosen Entspannungsaufnahmen

Nutzen Sie unsere kostenlose tiefe Entspannungsübungen um Ihnen zu helfen, sich zu entspannen und Ihr Gehirn neu zu verkabeln. Indem Sie die Produktion von Stress-Neurochemikalien reduzieren, erlauben Sie Ihrem Körper zu heilen und Ihrem Geist, die Energie für hilfreiche Einsichten und neue Ideen zu nutzen.

Dieser erste ist knapp unter 3 Minuten lang und bringt Sie an einen sonnigen Strand. Es verbessert sofort die Stimmung.

Dieser zweite wird Ihnen helfen, Spannungen in Ihren Muskeln zu lösen. Es dauert etwa 22.37 Minuten, kann sich aber nur wie 5 anfühlen.

Dieser dritte ist, um den Geist zu entspannen, ohne Anzeichen von körperlicher Bewegung zu zeigen, so dass Sie es im Zug oder wenn andere in der Nähe sind. Es dauert 18.13 Minuten.

Dieser vierte ist 16.15 Minuten lang und führt Sie auf eine magische Reise in einer Wolke. Sehr entspannend.

Unsere letzte Meditation dauert knapp über 8 Minuten und hilft dir, Dinge zu visualisieren, die du in deinem Leben erreichen willst.

Am besten ist es, am Morgen oder am späten Nachmittag eine tiefe Entspannungsübung zu machen. Lassen Sie mindestens eine Stunde nach dem Essen oder tun Sie es vor den Mahlzeiten, so dass der Prozess der Verdauung Ihre Entspannung nicht beeinträchtigt. Normalerweise ist es am besten, wenn Sie aufrecht auf einem Stuhl sitzen, wobei Ihre Wirbelsäule gerade ist, aber manche Leute bevorzugen es, sie liegend zu machen. Das einzige Risiko besteht dann darin, dass Sie einschlafen könnten. Sie möchten bewusst bleiben, damit Sie die stressigen Gedanken bewusst lösen können. Es ist keine Hypnose, Sie behalten die Kontrolle.

Hier sind einige mehr Achtsamkeit Meditationen von der BBC.

Drucken Freundlich, PDF & Email