nolan-live-mary-sharpe-carol-malone-und-stephen-nolan-19-oct-16-Fernsehen

TRF im Fernsehen

Seit Mitte 2016 tritt die CEO der Reward Foundation, Mary Sharpe, im Fernsehen auf. Hier sind einige davon.

Die Neun auf BBC Scotland 2021

Der BBC III-Dokumentarfilm “Vergewaltigungskultur aufdecken“ gehostet von Model und ehemaligem Love Island Die Teilnehmerin Zara McDermott war eine der besten Veranschaulichungen der jüngsten Zeit, wie weit die Pornokultur junge Menschen heute beeinflusst.

Die Neun luden Mary Sharpe in das Programm ein, um sich eingehender mit den Verbindungen zwischen Vergewaltigung und Pornokultur zu befassen. Nach einem Interview mit Zara McDermott schloss sich Mary Rebecca Curran an, um dieses herausfordernde Thema zu erforschen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Blog auf Vergewaltigung und Porno.

Die Neun auf BBC Scotland 2019

Die Reward Foundation freute sich über die Gelegenheit, über ihre Arbeit zu diskutieren, als Mary Sharpe im BBC Scotland TV zu The Nine eingeladen wurde. Der Artikel am Donnerstag 5th In 2019 ging es im Dezember um den Anstieg der sexuellen Strangulation und deren Verbindung zur Pornografie. Das Problem mit der Altersverifikationsgesetzgebung wurde ebenfalls angesprochen und Mary war in der Lage, die Fehlinformationen zu korrigieren, die auf der BBC und in den Medien insgesamt zirkulieren. Die Umsetzung der in Teil 3 des Digital Economy Act 2017 enthaltenen Rechtsvorschriften zur Altersüberprüfung sollte in diesem Jahr erfolgen, wurde jedoch verschoben und nicht aufgegeben. Tatsächlich hat der zuständige Minister des Vereinigten Königreichs schriftlich bestätigt, dass er mit dem Online Harms Bill kombiniert wird, so dass der Zugang zu Pornografie über kommerzielle Websites und Social Media-Plattformen auf Personen über 18 beschränkt ist.

Das Segment begann damit, dass die Journalistin von The Nine, Fiona Stalker, die Frage stellte Wird unerwünschte Gewalt beim Sex "normalisiert"?? Es ist das Ergebnis einer Reihe hochkarätiger Strafsachen, in denen die Verteidigung gegen „harten Sex, der schief gelaufen ist“ gehört hat. Jüngste Forschungsergebnisse zeigen auch, dass immer mehr junge Frauen unerwünschte Gewaltakte erleiden. Ist es zu simpel, Pornografie zu beschuldigen?

 

Studio-Hosts Rebecca Curran und Martin Geissler Dann interviewte Mary Sharpe, Vorsitzende der The Reward Foundation und Journalistin Jenny Constable, um dieses komplexe Thema zu untersuchen. Das Video besteht aus zwei Teilen.

BBC Alba

Die schottisch-gälische Community sah ihr erstes Programm, das sich der Auswirkung von Pornografie widmete, als Teil der Serie An Sgrudaire (The Investigator), die auf 21 März 2019 gezeigt wurde.

Ruairidh Alastair ist zurück mit mehr Fragen zu Themen, die sich auf das Leben junger Menschen auswirken, und er sucht nach Antworten, indem er mit Experten spricht, unseren Gesprächspartnern zuhört und mit seinem Mobiltelefon und seinem Verstand recherchiert.

In dieser Folge untersucht er die Pornografiesucht und welche Schäden sie verursachen kann, in einer Zeit, in der der Zugang zu Pornos mit Hochgeschwindigkeits-Internetverbindungen und Mobiltelefonen noch nie einfacher war. Der gezeigte Auszug ist Ruairidhs Diskussion mit Mary Sharpe von der Reward Foundation.

 
BBC Nordirland

Mary Sharpe kehrte ins Fernsehen zurück Nolan Live am 7. März 2018 bei BBC Nordirland. Sie diskutierte mit dem Moderator Stephen Nolan mit einem Pornoaktivisten und einem sich erholenden Pornosüchtigen über die Auswirkungen von Pornografie auf die geistige und körperliche Gesundheit von Kindern. 

Horizontale Linie TRF Lila

Mary Sharpe trat am 19. Oktober 2016 bei Nolan Live bei BBC Northern Ireland auf. Mit dem Moderator Stephen Nolan und der Londoner Zeitungskolumnistin Carol Malone diskutierte sie, was Kinder ab 10 Jahren lernen sollten. Das Video besteht aus zwei Teilen, jeweils ca. 6 Minuten 40 Sekunden.

Drucken Freundlich, PDF & Email