Gehirn-Grundlagen

Gehirn-Grundlagen

Wenn wir nur mit einer Bedienungsanleitung geboren wären, die uns antreibt! Die gute Nachricht ist, dass es nie zu spät ist zu lernen. Es ist eine komplexe Angelegenheit, aber wie ein Auto müssen wir nicht alles über den Motor wissen, um zu lernen, wie man sicher fährt.

Internet-Pornografie ist nicht wie Porno der Vergangenheit. Es beeinflusst das Gehirn viel mehr Raserei. Die ersten beiden kurzen Videos erklären, wie das geht. Sie nehmen die Schuld aus der Angelegenheit, indem sie erklären, wie anfällig das Gehirn, insbesondere das heranwachsende Gehirn, für diese hyperstimulierende Unterhaltung ist, die unsere Umgebung und Kultur durchdringt.

Diese 4-Minute TED-Talk genannt "Der Untergang der Männer”Von Stanford Professor Philip Zimbardo betrachtet Erregungssucht.

"Das große Pornexperiment”Ist eine 16-Minute TEDx-Rede des ehemaligen Wissenschaftslehrers Gary Wilson, die die Herausforderung von Zimbardo beantwortet. Es wurde mehr als 11.7-Millionenfach auf YouTube angesehen und in 18-Sprachen übersetzt.

Gary hat den TEDx-Vortrag in einer längeren Präsentation (1 hr 10 Min.) Mit dem Titel "Ihr Gehirn im Porno - Wie Internet-Porno Ihr Gehirn beeinflusst“. Für diejenigen, die ein ansprechendes und informatives Buch bevorzugen, siehe Gary's Dein Gehirn im Porno: Internetpornografie und die aufkommende Suchtwissenschaft erhältlich als Taschenbuch, Audio oder Kindle. Die neueste Ausgabe enthält einen Abschnitt über die neu überarbeitete Internationale Klassifikation der Krankheiten der Weltgesundheitsorganisation (ICD-11), der erstmals eine neue Diagnose der "zwanghaften sexuellen Verhaltensstörung" vorsieht.

Was ist der Unterschied zwischen Vergnügen und Glück und warum ist es wichtig? Sehen Sie sich dieses ausgezeichnete Video mit dem Titel "Hacking the American Mind: Die Wissenschaft hinter der Übernahme von Körper und Gehirn"Von Neuroendokrinologen Dr. Robert Lustig, um herauszufinden, warum. (32 Minuten 42 Sekunden)

In diesem Abschnitt "Grundlagen des Gehirns" führt Sie die Reward Foundation auf eine Tour durch das menschliche Gehirn. Das Gehirn hat sich entwickelt, um uns zu helfen überleben und gedeihen. Mit einem Gewicht von 1.3kg (fast 3lbs) macht das menschliche Gehirn nur 2% des Körpergewichts aus, verbraucht jedoch etwa 20% seiner Energie.

Um zu verstehen, wie sich das Gehirn im Allgemeinen entwickelte, siehe evolutionäre Entwicklung des Gehirns. Als nächstes werden wir sehen, wie die Teile zusammenarbeiten, indem wir die Prinzipien von NeuroplastizitätSo lernen und verlernen wir Gewohnheiten, einschließlich der Entwicklung einer Sucht. Wir werden uns auch anschauen, wie das Gehirn über seine Hauptleitung Anziehung, Liebe und Sex kommuniziert Neurochemikalien. Um zu verstehen, warum wir zu diesen Belohnungen getrieben werden, ist es wichtig, über die Belohnungssystem. Warum ist das Goldene Zeitalter der Jugend so turbulent, lustig und verwirrend? Erfahren Sie mehr über die jugendliches Gehirn.

Drucken Freundlich, PDF & Email