Der Herbstlaub der Reward Foundation

Newsletter Nr. 8 Herbst 2019

Belohnendes Nachrichten-Logo

Schöne Grüße! Der Herbst, die „Zeit der Nebel und der milden Fruchtbarkeit“, steht bereits vor der Tür. Wir hoffen, Sie hatten einen schönen Sommer und sind bereit für die bevorstehende neue Amtszeit. Hier finden Sie einige wärmende Nachrichten und interessante Bildungsveranstaltungen, die Ihnen auf Ihrem Weg helfen sollen.
 
Wir möchten insbesondere zwei Punkte hervorheben:

  1. Brandneu, kurz, animiert Video About warum Altersüberprüfung für Pornografie ist notwendig; und
  2. um Sie über unser 3 Royal College of General Practitioners zu informieren (RCGP) -akkreditiert Workshops zu Internetpornografie und sexuellen Funktionsstörungen im Oktober und November.

In beiden Fällen bitten wir Sie, uns bei der Verbreitung der Informationen über Facebook, Twitter oder andere von Ihnen verwendete soziale Medien oder E-Mail-Kanäle zu unterstützen. Wir sind besonders daran interessiert, auf das Video aufmerksam zu machen. Auf diese Weise können Eltern es sehen und ihren Kindern zeigen, Lehrer können es teilen und die Auswirkungen mit Schülern diskutieren. Fachkräfte aus dem Gesundheits- und Sozialwesen können ihren Nutzern und Kunden die Gesundheits- und Kinderschutzgründe für diese wichtige geplante Gesetzgebung erläutern für die Umsetzung in den kommenden Monaten.

Alle Rückmeldungen sind bei Mary Sharpe willkommen mary@rewardfoundation.org.
In dieser Ausgabe
Warum Altersüberprüfung?  
Neueste RCGP-akkreditierte Workshops
TRF startet Unterrichtspläne für Lehrer, Jugendarbeiter usw.
Sechste Internationale Konferenz über Verhaltenssucht in Japan
Wie Pornografie zum Klimawandel beiträgt
Die britische Regierung stellt 30 Millionen Pfund zur Verfügung, um Opfer von Kindesmissbrauch zu schützen und Straftäter aufzuspüren
Neue Forschung
Lesen Sie unseren aktualisierten KOSTENLOSEN Leitfaden für Eltern zur Internet-Pornografie

Warum Altersüberprüfung?
 

Hier ist unsere Blog zusammen mit dem Video, um alle zu enthüllen.

Karikatur des Jungen Porno schauend

Neueste RCGP-akkreditierte Workshops

Workshop zu Pornografie und sexuellen Funktionsstörungen

Diese beliebten, preisgünstigen Workshops werden mit vom Royal College of General Practitioners zugelassenen Einheiten für die berufliche Weiterbildung angeboten. Sie finden in Killarney 25 stattth Oktober, Edinburgh am Mittwoch 13th November, Glasgow Freitag 15th November. Informieren Sie sich über die Risiken einer übermäßigen Verwendung von Pornografie für Jugendliche und Erwachsene in Bezug auf die gesundheitlichen, rechtlichen und sozialen Auswirkungen. Weitere Einzelheiten zu Inhalten, Fahrplänen und Preisen finden Sie unter hier.

TRF startet Unterrichtspläne für Lehrer, Jugendarbeiter usw.

Nach mehreren Jahren der Entwicklung mit Hilfe von Lehrern, Schulleitern, einem Bildungsberater, Eltern und Schülern wird das TRF in den kommenden Wochen eine Reihe von Unterrichtsplänen für Lehrer und Jugendarbeiter auf den Weg bringen. Sie werden interaktive Lektionen mit Titeln wie Sexting und Adolescent Brain beinhalten; Sexting und das Gesetz; Pornografie und Sie; und Pornografie vor Gericht.

Während der Fokus vieler Sexualerzieher auf der Einwilligung der Lehrer lag, die wichtig ist, sind sich viele Experten einig, dass dies völlig unzureichend ist, um mit den mentalen Auswirkungen des Tsunamis von Hardcore-Sexualmaterial fertig zu werden, das Kindern heute zur Verfügung steht, insbesondere in einem sensiblen Stadium von sexuelle Entwicklung. Pornografie entwickelt sich schnell zu einer Suchtstörung.

Sechste Internationale Konferenz über Verhaltenssucht in Japan

Um immer auf dem neuesten Stand der Forschung zu Internetpornografie zu bleiben, nahm TRF an der sechsten internationalen Konferenz über Verhaltensabhängigkeiten in Yokohama, Japan, im Juni dieses Jahres teil und präsentierte 2-Artikel. Wir haben auch an den Hauptsitzungen über die neuesten Forschungsergebnisse zum Thema Internetpornografie teilgenommen und werden in den kommenden Wochen eine Zusammenfassung dieser Ergebnisse für ein von Fachkollegen geprüftes Journal verfassen. Zwangsstörung des sexuellen Verhaltens (CSBD), die neue Diagnose in der neuesten Revision der Weltgesundheitsorganisation Internationale Klassifikation von Krankheiten (ICD-11) wurde gut diskutiert. Es ist nützlich zu wissen, dass über 80% der Menschen, die eine Behandlung für CSBD suchen, ein pornografisches Problem haben, eher ein traditionelles Problem der Sexsucht, wie z. B. das Ausüben von Handlungen mit mehreren Partnern oder das häufige Auftreten von Sexarbeiterinnen.

Wie Pornografie zum Klimawandel beiträgt

Porno ist eine große Industrie. Ein einziger Anbieter überträgt täglich über 110 Millionen hochauflösende Pornovideos. Es liegt auf der Hand, dass es sehr viel Energie verbraucht. Sehen Sie sich diese wichtige neue Studie einer französischen Gruppe an, wie viel Internetpornografie zu CO beiträgt2 Emissionen und Klimawandel. Pornografie trägt 0.2% zu allen Treibhausgasemissionen bei. Für jeden Meter Meeresspiegelanstieg wird Porno 2 Millimeter beitragen. Porno fügt dem ganzen Planeten Schaden zu!

Nicht nachhaltiges Online-Video

Die britische Regierung stellt 30 Millionen Pfund zur Verfügung, um Opfer von Kindesmissbrauch zu schützen und Straftäter aufzuspüren

Es wird oft vergessen, inwieweit die Sucht nach Internetpornografie zu der erstaunlichen Zunahme sexueller Kindesmisshandlungen beiträgt. Es ist gut, dass dieses Geld zur Verfügung gestellt wird, um Prävention zu unterstützen und die Öffentlichkeit über die Risiken des einfachen Zugangs zu allen Arten von Internetpornografie und die Risiken der Eskalation aufzuklären. Sehen Sie die ganze Geschichte hier.

Neue Forschung

Prävalenz, Muster und selbst wahrgenommene Auswirkungen des Pornografiekonsums bei polnischen Universitätsstudenten: Eine Querschnittsstudie (2019)
Eine große Studie in Polen (n = 6,463) über männliche und weibliche College-Studenten (Durchschnittsalter 22 Jahre) berichtet über ein relativ hohes Maß an Pornosucht (15%), eine Eskalation des Pornokonsums (Toleranz), Entzugssymptome und pornobezogene sexuelle Beziehungen Probleme.

Relevante Auszüge:

Zu den häufigsten nachteiligen Auswirkungen von Pornografie in der Wahrnehmung gehörten: die Notwendigkeit einer längeren Stimulation (12.0%) und mehr sexueller Reize (17.6%), um einen Orgasmus zu erreichen, sowie eine Abnahme der sexuellen Zufriedenheit (24.5%)…

Die vorliegende Studie legt auch nahe, dass eine frühere Exposition mit einer potenziellen Desensibilisierung gegenüber sexuellen Reizen verbunden sein kann, was darauf hindeutet, dass eine längere Stimulation und mehr sexuelle Reize erforderlich sind, um einen Orgasmus zu erreichen, wenn explizites Material konsumiert wird, und dass die sexuelle Zufriedenheit insgesamt abnimmt...

Es wurde über verschiedene Veränderungen des Verwendungsmusters von Pornografie im Verlauf des Expositionszeitraums berichtet: Umstellung auf ein neuartiges Genre mit explizitem Material (46.0%), Verwendung von Materialien, die nicht der sexuellen Orientierung entsprechen (60.9%) und mehr benötigen extremes (gewalttätiges) Material (32.0%).

Sehen Sie unsere aktualisierten KOSTENLOSE Anleitung für Eltern zur Internet-Pornografie

Elternhandbuch für Internet-Pornos

Copyright © 2019 Die Belohnungsstiftung, Alle Rechte vorbehalten.

Drucken Freundlich, PDF & Email