Vergewaltigung und Porno

adminaccount888 Latest News

The Nine luden kürzlich Mary Sharpe in das Programm ein, um sich eingehender mit den Verbindungen zwischen Vergewaltigung und Pornokultur zu befassen. Nach einem Interview mit Zara McDermott schloss sich Mary Rebecca Curran an, um dieses herausfordernde Thema zu erforschen.

„Kein Zwölfjähriger sollte sich in einer Position befinden müssen, in der er von einem zwölfjährigen Jungen wegen Sex und Aktfotos unter Druck gesetzt wird. Ich kann das nicht genug betonen.“

Zara McDermott

Der BBC III-Dokumentarfilm “Vergewaltigungskultur aufdecken“ gehostet von Model und ehemaligem Love Island Die Teilnehmerin Zara McDermott war eine der besten Veranschaulichungen der jüngsten Zeit, wie weit die Pornokultur junge Menschen heute beeinflusst. Es enthielt Beispiele, die von zwanghaftem Sexting über sexuelle Strangulation bis hin zu Vergewaltigung reichten. Es zeigte, wie verwirrt junge Menschen sind, wie sie auf flirtende, aber sichere Weise miteinander kommunizieren können. Zara zeigte auch, wie weit Pornografie das Verhalten und die Erwartungen junger Menschen heute geprägt hat.

Der Dokumentarfilm veranschaulichte, dass die Kultur der Sexting-Kultur in weiterführenden Schulen weit verbreitet ist. Es deutete darauf hin, dass fast alle Jungen Pornos sehen und darüber diskutieren. Viele von ihnen suchen dann aggressiv nach Nacktfotos und sagen Dinge wie "dies sind die Positionen, die Sie einnehmen werden". Die jungen Frauen sagten auch, die Männer hätten unrealistische Schönheitsstandards. Sie erwarten, dass junge Frauen „haarlos und winzig sind und dann große Brüste und einen großen Hintern wollen“. Einfach gesagt, Vergewaltigung und Porno hängen zusammen.

Sexuelle Aggression

Schüler des Dokumentarfilms meinten, dass es oft die netten Kerle sind, die sexuell aggressiv sind. Andere Schüler glauben nicht, dass diese beliebten Jungen die Gewalt ausüben könnten, die sie verübt haben sollen, und geben dem Mädchen die Schuld. „Er ist so schön“, dass „alles Lügen sind, sie wollte es!“ Wir wissen, dass dies sehr gut der Fall ist, aus Geschichten, die wir von Lehrern gehört haben, die sich mit solchen Problemen an Schulen in Schottland befassen.

Für Schulleitungen ist es besonders schwierig zu wissen, wie mit Vorwürfen sexueller Übergriffe in der Schule umzugehen ist. Schicken sie beide beteiligten Schüler während einer Untersuchung nach Hause, auch wenn es Monate dauert? Schicken sie den mutmaßlichen Täter nach Hause? Schulleiter sind nicht nur zum Schutz der Schüler verpflichtet, sondern auch zur Bildung verpflichtet, und wenn dies bedeutet, dass einem Schüler oder mehreren Schülern zu Hause Nachhilfe gegeben wird, kann dies für die lokalen Behörden mit der Zeit extrem teuer werden. Ermittlungen durch Polizei und Staatsanwaltschaft können viele Monate dauern.  

Druck, Vorwürfe zurückzuziehen

Wir haben zum Beispiel gehört, dass eine junge Frau, die berichtet hatte, vergewaltigt worden zu sein, von anderen Schülern unter Druck gesetzt wurde, die Vorwürfe angesichts der erheblichen strafrechtlichen Konsequenzen für den Täter zurückzuziehen. In einem Fall tauchten weitere Vergewaltigungsvorwürfe gegen andere Schüler durch denselben jungen Mann auf. Da er jedoch in der Schule ein beliebter Sportstar war, wollten ihn die anderen Schüler zurück. Sie verurteilten den Beschwerdeführer.

Wie kümmern sich Schulleiter und Lehrer um die psychischen Folgen einer Person, die sexuell angegriffen wurde? Es gibt ein großes Problem, wenn das Opfer im selben Klassenzimmer oder in der gleichen Schulumgebung sein muss wie die Person, die es gerade sexuell angegriffen hat. Schulen haben eine schwierige Aufgabe, die Rechte aller Beteiligten auszugleichen. Sie brauchen so viel Unterstützung wie möglich von der Regierung.

Altersüberprüfung ist erforderlich

Die britische Regierung hat eine wichtige Gelegenheit verpasst, den Zugang von Kindern zu Pornos einzuschränken, als sie das Gesetz zur Altersüberprüfung für Pornos auf Eis legte. Es war eine Gelegenheit, den Vergewaltigungs- und Porno-Zyklus zu durchbrechen. Dies war in Teil 3 des Digital Economy Act 2017. Sie haben es im Vorfeld der Parlamentswahlen 2019 getan. Kommentatoren in der Nähe von Nr. 10 sagten, es sei eine Entscheidung von Nr. 10 selbst, diese wichtige Gesetzgebung nicht umzusetzen. Die Entscheidung stand im Zusammenhang mit der Befürchtung, dass erwachsene Männer für einige Momente belästigt werden könnten, um zu beweisen, dass sie über 18 Jahre alt sind, wenn sie auf ihre Pornos zugreifen, und dass dies dazu führen würde, dass sie bei den Parlamentswahlen nicht für die Konservativen stimmen.

Die Pornokultur ist tief verwurzelt und Hardcore-Pornos sind auf jedem Telefon kostenlos verfügbar. Es bedarf einer Reaktion auf Regierungsebene, um die Schäden zu bekämpfen, die dieser Dokumentarfilm aufgezeigt hat. Die genannten Schäden sind nur die Spitze des Eisbergs. Die dokumentierten physischen und psychischen Gesundheitsschäden sind umfangreich. Ebenso wie die Auswirkungen auf Beziehungen, auf den Bildungsstand und auf die Kriminalität.

Navigieren in der Jugend

Die Pubertät ist für die meisten Menschen die schwierigste Entwicklungsphase. Wir versuchen, den Übergang von der Sicherheit einer Familie in die Welt der Erwachsenen als unabhängiges Wesen zu navigieren. Wenn junge Menschen von der Pornokultur dazu geformt werden, sich übertrieben sexuell zu verhalten, von denen einige sowohl schädlich als auch illegal sind, müssen wir alle noch wachsamer sein, andere junge Menschen in dieser Zeit ihres Lebens zu erziehen und zu schützen.

Wir wissen von den Schulen, die wir im Rahmen unserer Arbeit bei The Reward Foundation besucht haben, dass Zwangssexting weit verbreitet ist. Wir wissen auch, dass die neue Betonung der Zustimmung im PSHE-Unterricht in Schulen zwar wichtig ist, aber nicht ausreicht, um die Auswirkungen der Pornokultur insgesamt zu bewältigen. Die Hälfte der jungen Leute mit einem Pornoproblem sind Jungfrauen. Für diese Jugendlichen ist die Einwilligung im Person-zu-Mensch-Kontext weniger relevant.

Es ist von entscheidender Bedeutung, Schüler über die Auswirkungen von Pornos auf ihr empfindliches, sich entwickelndes Gehirn zu unterrichten. Unsere kostenloser Unterricht zu Sexting und Internetpornografie geben Lehrern und Schülern wichtige Werkzeuge an die Hand. Sie helfen den Schülern zu untersuchen, wie sich Pornos auf sie auswirken können. Sie wenden dann bewährte Methoden an, um Pornoschäden zu bekämpfen. Auf diese Weise können unsere Kinder besser in der Lage sein, gesunde, sichere und liebevolle Beziehungen aufzubauen, wenn sie reif genug sind, dies zu tun.  

Drucken Freundlich, PDF & Email

Teile diesen Artikel